Massage als Berufung

Massieren bedeutet für mich nicht einfach kneten.

Eine gute Behandlung setzt sich aus gutem Zuhören, Aufmerksamkeit, Intuition,

Fachwissen, sich Zeit nehmen und Einfühlungsvermögen zusammen.

Zudem habe ich mir, nebst der klassisch- medizinischen Ausbildung, in den letzten Jahren
sehr viel Wissen rund um den Körper, die Gesundheit und den Menschen als Ganzes wahrzunehmen und zu behandeln, zum Ziel gesetzt.

Dies setzt sich aus Körper, Geist und Seele zusammen. Sind diese 3 Komponenten in Harmonie,
so lebt der Mensch im Einklang.